Balge - Bielefeld - Vechta

Weniger Heizkosten durch Wärmedämmung

Eine mangelhafte oder nicht vorhandene Wärmedämmung kann bei einem Haus zu sehr hohen Heizkosten führen. Die U-Werte der Fassade, des Dachs und der Wände sind weit außerhalb der in der EnEV vorgeschriebenen Richtlinien? In diesem Fall sind Sie als Bauherr oder Immobilienbesitzer verpflichtet, eine Sanierung durchzuführen, um langfristig Energie zu sparen und die Umwelt durch eine effiziente Heizwärmenutzung zu schonen. In diesem Artikel wollen wir Ihnen erläutern, welche Möglichkeiten zur Wärmedämmung es gibt und wie Beyer Dämmtechnik Ihnen dabei behilflich sein kann.

Hier finden Sie den Kontakt zu unseren Standorten in Bielefeld, Vechta und Balge

Warum ist eine Dämmung für Ihr Haus von großem Vorteil?

Um die Kosten für die Heizung zu senken, sollte das Haus entsprechend den Vorgaben der EnEV (Energieeinsparverordnung) gedämmt werden. Dies kann über verschieden Verfahren durchgeführt werden und hängt ganz von Ihrer Immobilie ab. Die Kosten für die Dämmung haben Sie relativ schnell wieder eingespart, denn durch den deutlich geringeren Verbrauch an Energie, werden Ihre Heizkosten ebenso sinken.


Eine Sanierung bewirkt allerdings noch mehr. Durch das Dämmen der Fassade, der Wände und des Dachs steigern Sie den Marktwert ihrer Immobilie. Sollte es in der Zukunft zu einem Verkauf kommen, haben Sie eine verbesserte Ausgangssituation bei der Preisverhandlung.


Das Raumklima wird durch die Wärmedämmung positiv beeinflusst. Viele unserer Kunden berichten, dass die Wohnqualität nach der Dämmung stark zugenommen hat. Im Winter ist es trotz mäßigen Heizens immer angenehm warm und Sommer bleibt es kühl. Zusätzlich zum Raumklima sorgt eine professionelle Wärmedämmung für einen spürbaren Schallschutz. Umgebungsgeräusche werden so gefiltert und können nicht mehr so stark in das Innere des Hauses eindringen. Vor allem die Schlafräume werden davon profitieren.

Wie kann man ein Haus dämmen? Welche Varianten gibt es?

Beyer Dämmtechnik hat sich auf die Isolierung von Gebäuden spezialisiert. Wir stellen verschiedene Dämmtechniken zur Verfügung, um Ihrer Immobilie zu den gewünschten U-Werten und zum Energieausweis zu verhelfen. Hierzu nutzen wir die:

  • Einblasdämmung

  • Untersparrendämmung

  • Kellerdeckendämmung

  • Zwischendeckendämmung

  • Dachschrägendämmung

  • Dachbodendämmung

und viele andere Möglichkeiten. Sollte Ihr Haus beispielsweise über zweischaliges Mauerwerk verfügen, würde sich die Einblasdämmung anbieten. Hierbei wird z.B. hochwertiges Steinwollegranulat über eine Druckluftpumpe in die Höhlräume der Wände geblasen und dort verdichtet. Innerhalb eines Tages lässt sich so ein komplettes Einfamilienhaus dämmen. Die Sanierung verursacht somit keine hohen Kosten und lässt sich schnell durchführen.


Auch für Zwischendecken und Dachschrägen, sowie das gesamte Dach nutzen wir u.a. Rockwool Produkte auf der Basis von Steinwolle, die entweder als Granulat oder als Dämmplatte zur Wärmedämmung und somit zum Senken der Heizkosten verwendet wird.

Wärmedämmung durch Beyer Dämmtechnik

Beyer Dämmtechnik ist der Profi für Dämmungen jeder Art

Wenn Sie auch für Ihre Immobilie eine Sanierung durchführen wollen, bekommen Sie bei uns tatkräftige Unterstützung. Wir beraten Sie in Sachen Energie, Heizkosten und Wärmedämmung. Lassen Sie uns Ihre Fassade für die Zukunft vorbereiten, damit Sie zukünftig Kosten beim Heizen der Wohnräume sparen. Sprechen Sie uns an.

Welche Leistungen können Sie von Beyer Dämmtechnik erwarten?

Durch unsere langjährige Erfahrung in der Wärmedämmung und Bausanierung haben wir ein breites Spektrum an Dienstleistungen für Sie im Angebot. Auf die folgenden Dämmmaßnahmen haben wir uns spezialisiert:

Mit dieser breiten Palette sind wir als Fachbetrieb für Wärmedämmung in der Lage, Ihre Immobilie vor dem Verlust von Energie in Form von Heizwärme zu bewahren und für die Zukunft zu rüsten.