Balge - Bielefeld - Vechta

MIT DER EINBLASDÄMMUNG ZUR EFFEKTIVEN WÄRMEDÄMMUNG

Mauerwerk, welches vor dem Anbruch der 80er Jahre gebaut wurde, besteht oftmals aus einer äußeren Schicht und einer inneren Schicht. Dazwischen befindet sich ein 5 bis 8 Zentimeter großer Spalt. Diese Hohlwände sind nicht geeignet, um ein Haus entsprechend den heutigen Vorgaben und Richtlinien zu dämmen. Die Hohlräume wirken als Kältebrücke. Dies bedeutet, dass die Kälte von außen nach innen treten und die Wärme aus dem Wohnbereich nach außen strömen kann. Erfahren Sie doch noch weiteres über die Hohlraumdämmung.


Aufnahmen mit einer Wärmebildkamera, die im Winter von alten und ungedämmten Häusern erstellt werden, zeigen diesen Effekt sehr deutlich. Doch auch ohne Wärmebildkamera erkennt man eine mangelnde Dämmung am geschmolzenen Schnee auf dem Dach, den Fensterbänken und dem direkten Umfeld der Gemäuer.


Die Einblasdämmung senkt die Kosten für die Heizung und gilt als preisgünstige Wärmedämmung. Lassen Sie sich durch unsere Energieberatung Ihre Potenziale aufzeigen.


Die Vorteile der Einblasdämmung liegen auf der Hand. Da das Granulat sich über eine spezielle Maschine direkt in das Mauerwerk einblasen lässt, benötigen wir von Beyer Dämmtechnik keine aufwendigen Vorarbeiten, um die Dämmung letztendlich durchführen zu können. Für die Einblasdämmung verwenden wir folgendes Material:


1. Rockwool Fillrock KD


Wird hauptsächlich verwendet für Hohlräume, Hohlwände und als Kerndämmung für zweischaliges Mauerwerk


2. Rockwool Fillrock RG Granulat

Wird hauptsächlich verwendet für Dachschrägen, Dachböden und Zwischendecken

Beides wird über eine Einblasmaschine direkt in die Hohlräume im Mauerwerk geblasen. Die Wände eines Einfamilienhauses können dadurch innerhalb eines Tages mit eine energetische Wärmedämmung erhalten. Das Aufstellen eines Gerüsts ist nicht notwendig. Sie leben nicht tagelang auf einer Baustelle. Dies bietet Ihnen als Inhaber der Immobilie sehr viele Vorteile, die wir Ihnen im nächsten Abschnitt detailliert erläutern möchten.

Welche Vorteile bietet die Einblasdämmung für Hausbesitzer?

Hierbei unterscheiden wir zwischen ökonomischen, ökologischen und persönlichen Faktoren, die das Dämmen mit Granulat aus Steinwolle befürworten.

Ökologische Faktoren:

Durch die verbesserte Dämmung senken Sie den Verbrauch von Gas, Öl oder Strom, je nachdem, über welche Heizungsart Sie verfügen. Dies entlastet die Umwelt und sorgt für weniger CO2 in der Luft. Ebenso wird die Feinstaubbelastung in Wohngebieten gesenkt.

Ökonomische Faktoren:

Die Kosten für die Beheizung des Hauses oder der Wohnung können durch das Dämmen der Mauern stark gesenkt werden. Die Investition in eine Dämmung mit Rockwool Granulat wird sich sehr schnell amortisieren, sodass sie langfristig monatlich weniger Kosten für den Betrieb des Hauses haben werden. Weiterhin steigert das Dämmen der Hohlräume den Marktwert einer Immobilie. Sollten Sie später über einen Verkauf nachdenken, werden Sie so über eine verbesserte Verhandlungsbasis verfügen.

Persönliche Faktoren:

Da sich das Raumklima unmittelbar auf das Wohlbefinden auswirkt, wird die Lebensqualität innerhalb der Wohnräume deutlich verbessert. Im Winter ist es nicht mehr so kalt und im Sommer bleiben die Temperaturen erträglich. Zusätzlich zur Isolierung bietet die Rockwool Wärmedämmung auch einen verbesserten Schutz vor Lärm, was sich vor allem in den Schlafräumen bemerkbar machen wird.

Kosten und Werterhalt - Vorteile der Einblasdämmung vom Profi

Wenn Sie auch über eine Immobilie - vielleicht in Bielefeld - verfügen, die mit zweischaligem Mauerwerk gebaut wurde und somit über Hohlräume verfügt, sollten Sie sich an Beyer Dämmtechnik wenden. Wir sind Spezialisten auf diesem Gebiet und konnten schon unzählige Projekte zur höchsten Zufriedenheit unserer Kunden abschließen. Sprechen Sie uns an und wir dämmen auch Ihr Haus für die Zukunft mit der Einblasdämmung.

Das könnte Sie auch interessieren Neben der Einblasdämmung