Balge - Bielefeld - Vechta

Ihre Hausdämmung - Schon Dran Gedacht?

Sofern Sie nach einer Lösung suchen um Ihr Haus zu dämmen, sprechen Sie uns an, gerne auch vorab telefonisch und vereinbaren einen Vor-Ort-Termin.

Gerne bieten wir hierbei fachkundige maßvolle Lösungsvorschläge um Ihre Wünsche z.B. hinsichtlich Wohnqualität und Energieeinsparung zu erfüllen.

Hierbei bieten wir Festpreisangebote für die einzelnen Bereiche wie z.B. dämmen der Innenwände, Decken, Dachböden, Dachschrägen, Hohlwände und Kellerdecken an.

Bei unserer Vor-Ort-Beratung können wir die Möglichkeiten mit Ihnen gemeinsam besprechen um die geeignete und wirtschaftliche Dämmlösung für Ihr Haus zu finden.

Aber auch wenn Sie vor kurzem ein Haus oder eine Wohnung gekauft haben oder den Kauf planen beraten wir Sie gerne.

Wir sind für Sie da

Adresse
Beyer Dämmtechnik
Querstraße 9a
33729 Bielefeld

(05 21) 96 200 990

Hochwertige Wärmedämmung für Ihr Haus

Wer ein Haus baut, der plant lange in die Zukunft. Auch wenn Öl und Gas gegenwärtig viel zu billig gehandelt werden, kennt der Preis in den nächsten Jahren nur eine Richtung: Steil nach oben. Jetzt ist die Zeit, sein Haus intelligent und nachhaltig zu dämmen, um morgen gelassen in die Zukunft blicken zu können. Wir bieten Ihnen dazu beste Lösungen für die Außen- und die Innendämmung.


Es geht um mehr als um Schallschutz, sondern um eine Dämmung, die auch als sommerlicher Hitzeschutz, als Wärmeschutz und unter dem Strich als Schutz für das Mauerwerk fungiert. Die Auswahl an Dämmsystemen ist enorm, allerdings sind bei einer Entscheidung verschiedene Aspekte zu berücksichtigen: Das Alter und die Art des Mauerwerks sind ebenso zu beachten wie die Qualität der Fenster und der Belüftung, sollen die Effekte der Hausdämmung nicht zu Problemen mit Feuchtigkeit führen. Als Spezialisten für Dämmtechnik beraten wir Sie natürlich umfassend - vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns.

Warum ein Haus dämmen?

Die Außen- und ggf auch die Innendämmung eines Hauses ist die schnellste und billigste Maßnahme, um die Energiekosten zu senken. Thermische Isolation ist viel einfacher herzustellen, als eine teure und komplizierte neue Heizanlage einzubauen. Das Dämmen einer Fassade geht außerdem immer mit einer Auffrischung des gesamten Hauses einher: Was gedämmt wird, wird auch verputzt, verklinkert oder sonstwie verkleidet. Am Ende der Dämmmaßnahme haben Sie optisch ein neues Haus, das auf Jahre einen hochwertigen Eindruck macht. Und tatsächlich: Mit einem guten Energieausweis lässt sich der Wert eines Hauses erheblich steigern. Das kostet weniger, als Sie glauben und kann zudem gefördert werden.

Chancen und Risiken der Hausdämmung

Natürlich können Sie Ihre Heizkosten drastisch reduzieren und auch beim Thema Schallschutz enorme Effekte erwarten, allerdings müssen auch die Risiken erwähnt werden. Wir können Ihnen versichern, dass wir den Brandschutz selbstverständlich im Blick behalten. Wir entwickeln individuelle Lösungsvorschläge von der Kellerunterdecke bis zum Dachboden - fordern Sie einfach unsere Expertise an.

Bares Geld sparen und Fördermittel in Anspruch nehmen

Satte 18000 Euro. Das ist die Summe, die Sie - unter besten Voraussetzungen - für die Dämmung Ihrer Fassade oder eine professionelle Innendämmung als Zuschuss bekommen können. Wie das geht, zeigen wir Ihnen gerne in einem Beratungsgespräch. Selbst für das Gutachten eines professionellen Sachverständigen gibt es bis zu 800 Euro Zuschuss. Und was Ihnen nicht vom Staat geschenkt wird, ist über besonders günstige Kredite einfach finanzierbar. Am Ende refinanziert sich die Dämmung zum größten Teil über die eingesparten Heizkosten und die Wertsteigerung Ihrer Immobilie selbst.

Das Gesicht des Hauses erhalten

So wirkungsvoll die Fassadendämmung auch ist, sie ist nicht ohne Kritik. Viele Hausbesitzer erhalten nach der Hausisolierung zwar ein optimal gedämmtes Haus, das aber seine Seele verloren hat. Doch das muss nicht sein.
Wir verfügen über alle Dämmstoffe, die sich optimal für jedes Haus eignen. Hervorragende Wärmedämmeigenschaften gehen heute sehr gut in Kombination mit dezenten optischen Veränderungen. Auch wenn Sie stolzer Besitzer einer stuckverzierten Stadtvilla sind, auf eine intelligente Hausisolierung müssen Sie nicht verzichten. Wenn Fassadendämmung an ihre optischen Grenzen stößt, dann können wir per Innendämmung den gewünschten Effekt erzielen. Denn Hausdämmung funktioniert von beiden Seiten. Unsere Dämmstoffe für die Innendämmung sind optimal für diesen Zweck ausgerichtet: Thermisch isolierend aber gleichzeitig diffusionsoffen, gewährleisten diese Lösungen für die Hausdämmung von Innen eine optimale Wohlfühlatmosphäre. Die Gefahr der Schimmelbildung schließen wir durch unsere professionelle Umsetzung aus. Wir verstehen unser Handwerk.

Die Klinkerwand retten

Obwohl das zweischalige Mauerwerk jahrzehntelang als optimale Maßnahme für die Hausdämmung gegolten hat, kam die jüngere Forschung zu einem ganz anderen Ergebnis: Der Hohlraum hinter der Außenwand bringt dämmtechnisch überhaupt nichts. Doch deshalb muss niemand seine teure und schöne Klinkerwand abreißen und durch eine verputzte Hartschaumschicht ersetzen.


Wir sind Profis bei der Einblasdämmung von verklinkerten Fassaden. Einblasdämmung ist die schnellste und preiswerteste Art, sein Haus optimal gegen Temperatur zu isolieren, die es gibt. Dazu ist diese Form der Hausdämmung nur minimal invasiv. Es genügt ein kleines Loch an einer unauffälligen Stelle, um die Dämmstoffe in den Hohlraum eines zweischaligen Mauerwerks einzublasen. Eine komplette Hausdämmung ist an einem Tag erledigt. Das schafft sonst keine Maßnahme zur Fassadendämmung.

Folgekosten zuverlässig vermeiden

Die Einblasdämmung ist das beste Beispiel: Es muss nicht immer kunststoffbasierter Hartschaum als einziger der verwendeten Dämmstoffe sein. Denn, ehrlich gesagt, kommt da ein riesiges Problem auf unser Land zu:


Auch wenn ein Hausbau eine Investition für Jahrzehnte sein soll, irgendwann kommt der Zeitpunkt der Sanierung oder des Abrisses. Hartschaum wird auch in Zukunft weder wiederverwertbar noch deponiefähig sein, sondern muss als Sondermüll entsorgt werden. Das kostet eine Menge Geld und ist alles andere als umweltfreundlich. Außerdem stellt die großzügige Hausdämmung durch Schaumstoffplatten eine erhebliche Brandgefahr dar.
An manchen Stellen sind Hartschaumplatten noch die Beste aller Optionen. Die Kellerisolierung ist dazu ein Beispiel: Durch den direkten Kontakt zum Erdreich sind dicke Schaumstoffplatten wegen ihrer wasserabweisenden und wärmeisolierenden Wirkung die besten Mittel für diese Form der Hausdämmung. Im Fall des Rückbaus sind diese Platten aber auch leicht zugänglich und lassen sich ohne Vermischung mit dem Bauschutt entsorgen. Bei der Fassadendämmung und der Trittschalldämmung sieht das aber anders aus.


Hier bieten wir als einer der wenigen Fachbetriebe in Bielefeld, Alternativen an. Feste, verputzbare Fassadendämmung ist heute auch aus gepresster Stein- oder Glaswolle verfügbar. Diese Dämmstoffe für die Hausdämmung sind absolut unbrennbar und problemlos zu entsorgen. Auch die Dämmstoffe für die Hausdämmung hinter der Klinkerwand sind auf Wunsch auf mineralischer Basis verfügbar. Diese Dämmstoffe sind zudem unverrottbar und bei Mäusen wie Vögeln nicht sehr beliebt. Eine aufgepickte Fassadendämmung ist mit dieser Form der Hausdämmung wesentlich unwahrscheinlicher als mit Schaumstoffplatten.

Alles aus einer Hand - ihr starker Betrieb in Bielefeld

Wir sind ein Allround-Anbieter, der in Bielefeld und Umgebung bereits viele erfolgreiche Projekte rund um die Hausdämmung abschließen konnte. Vom Gutachten über KfW Beratung bis zur Ausführung, bieten wir alles für die Hausdämmung aus einer Hand. Was wir nicht selbst können, überlassen wir unseren zuverlässigen und kompetenten Partnern. Wir sind ortsfest, heimatnah und stets auf der Höhe der Zeit, damit Sie in Bielefeld und an unseren anderen Standorten stets die beste Lösung rund um Ihre Hausdämmung erhalten.